Wochenende: Sachen packen und raus in die Natur

Endlich Wochenende! Etwas Ruhe von der stressigen Arbeit und dem grauen Alltag. Es kann aufgetankt und abgeschaltet werden. Was kann es also schöneres geben, als das Wochenende draussen in der freien Natur zu verbringen?! Ganz egal ob Sonne, Regen oder Sturm. Soweit kein Unwetter in Sicht ist, gibt es keine Ausreden mehr für Stubenhocker sich im freien aufzuhalten und gleichzeitig etwas zu bewegen.

Viel zu selten halten wir uns im freien auf. Wenn wir wirklich einmal etwas freie Zeit haben, wird die Wohnung geputzt, einfach nur faul auf der Couch fern gesehen, in vollen Shoppingcentern eingekauft oder vor dem Computer gezockt. Das ist schade und tut unserer Gesundheit nicht gut. Unser Körper braucht nach einer harten und stressigen Arbeitswoche den Ausgleich. Frische Luft und etwas Bewegung eignen sich hervorragend um Körper und Seele wieder aufzutanken, den Kopf frei zu bekommen und gleichzeitig auch etwas für seine Gesundheit zu tun.

Dabei bedarf es nicht einmal einen grossen Aufwand. Ein kleiner Spaziergang mit dem Partner, alleine oder auch mit dem Hund sorgen für einen freien Kopf. Das Wetter spielt nicht mit? Schwachsinn: Schlechtes Wetter gibt es nicht, nur schlechte Kleidung! Doch auch einen Nachmittag im Park oder am See zu verbringen bewirken wunder für das Wohlbefinden. Die frische Luft und das Vitamin D, welches in der Sonne aufgenommen wird sind Balsam für den Körper. Gleichermassen tut es gut nicht immer nur vor dem Computer oder Fernseher zu sitzen. Wer nicht genügend Vitamine Tanken kann, kann auch auf das Nahrungsergänzungsmittel Juiceplus zurückgreifen.

Also packt die Sachen und freut euch auf das Wochenende!